Geld macht vielleicht nicht glücklich. Aber so damit umgehen zu können, dass es einen nicht unglücklich machen kann, ist goldwert.


Dafür gibt es Mittel und Wege.
Wir machen was mit Geld

SavingBuddies e.V. gibt Wissen, Methoden und Kompetenzen an Menschen weiter, um aus Geld das zu machen, was es eigentlich sein sollte: ein Mittel zum guten Zweck.

Spargruppen

Zum Beispiel erzählen wir, wie man eine Spargruppe gründet. Gemeinsam sparen, bei Bedarf leihen, sinnvoll investieren, sich über Geldthemen austauschen: Solidarische Spargemeinschaften motivieren dazu, Geld zurückzulegen, sie schaffen neue Handlungsspielräume, Unabhängigkeit und Sicherheit durch ein soziales Netz. Wir informieren, motivieren und unterstützen mit Tipps und Tools.

Mehr erfahren

Workshops und andere Projekte

Ökonomische Bildung trägt zu mehr finanzieller Gleichheit bei. Woher kommt das Geld und wohin geht es? Wir regen verschiedene Zielgruppen dazu an, sich gemeinsam Gedanken zu machen.

Mit Runden Tischen bieten wir außerdem eine Platftorm zum Austausch. Zwischen Bankerinnen und Unternehmensgründern mit Fluchthintergrund, Hartz4-Empfängern und Mikrofinanzexpertinnen, Wissenschaftlern, Politikerinnen und Vertretern anderer gemeinnütziger Organisationen.

Mehr erfahren
Wer wir sind

SavingBuddies entstand 2014 als kleine Initiative in Berlin und wurde zwei Jahre später zum gemeinnützigen Verein. Wir sind ein interdisziplinäres und multikulturelles Team, das ständig wächst.

Geld ist für uns kein Tabuthema. Mit Bildung und Selbstorganisation möchten wir keine Systeme stürzen, sondern Türen öffnen ­– damit auch Menschen mit wenig eigenem finanziellen Spielraum entscheiden können, wo es in Zukunft für sie hingehen soll.

Über SavingBuddies
Wir arbeiten zusammen mit